Navigation
SaisonAktuelles

Niederlage bei den Kieler Störchen

Mit einem 1:5 musste sich das Auer Team in Kiel geschlagen geben. Bereits nach 8 Minuten lag man durch Treffer von Honsak und Benes mit 0:2 zurück. Der Anschlusstreffer von Hochscheidt liess nochmal Hoffnung aufkommen, die das zweite Tor von Benes nach rund einer Stunde zunichte machte. Okugawa und Seydel machten mit dem vierten und fünften Tor den Deckel endgültig drauf und die Veilchen mussten die Heimreise ohne Punkte antreten. 

Die Partie schien vor dem Anpfiff eine Windlotterie zu werden. Windstärke 8 herrschte in Kiel und in der ersten Hälfte spielten die Auer auch gegen eben diese steife Brise. Irgendwie hatte man das Gefühl, die Spieler waren davon beeindruckt, in den ersten Minuten brannte nur Kiel ein Feuerwerk ab. 

In der 6. Spielminute gab es auf der rechten Seite einen Freistoss, den Benes in den Fünfer flankte. Dort stand Honsak völlig allein gelassen und köpfte sein Team früh in Führung. Das schien das Auer Team noch mehr zu beeindrucken, anders sind die nächsten zwei Minuten nicht zu erklären. 

War es zunächst Honsak, der über die linke Seite ungestört anrennen konnte und mit einem Knaller, abgelenkt durch die Fingerspitzen von Männel, die Querlatte traf (7.), machte es Benes nur Sekunden später besser, traf aus fast der gleichen Situation zum 2:0 in die Maschen (8.). 

Auch wenn die Auer nach einer Viertelstunde langsam aufwachten, die Heimelf blieb das klar bessere Team, hatte weitere gute Chancen zur Resultatserhöhung. 

Umso überraschender aber auch Hoffnung nährender war der Anschlusstreffer mit dem ersten richtigen Angriff der Veilchen. Über die linke Seite marschierte Kusic bis in den Strafraum der Kieler, legte quer ab auf Iyoha. Dieser Querpass wurde von einem Abwehrbein nach vorn abgefälscht, Hochscheidt schnappte sich den Ball und schlenzte diesen aus rund 18m in den linken oberen Winkel (26.). 

Nun waren auch die Gäste im Spiel, hatten kurz danach noch durch Iyoha und wiederum Hochscheidt sogar die Chance auf Ausgleich zu stellen. Die Kieler blieben jedoch auch gefährlich, kamen in den letzten Minuten der ersten Hälfte zu weiteren Chancen. So ging ein sehr gutes Zweitligaspiel mit dem knappen Eintore Rückstand in die Pause. 

Die zweite Hälfte zeigte wieder wie zu Beginn der ersten ein klar besseres Gastgeberteam und Auer die Probleme hatten, hier die Partie offen zu gestalten. 

Das sollte sich schon nach kurzer Zeit wieder auf der Anzeigetafel sichtbar machen. Der heute überragende Benes machte in der 54. Minute seinen zweiten Treffer, nachdem er sich durch die Mitte tankte und aus rund 14 Metern in die rechte untere Ecke einschob. 

Das war der Genickbruch, die Heimelf hatte keine Probleme in der Folge auf dem Platz nach belieben schalten und walten zu können. Weitere Chancen waren die Folge die irgendwann zwangsläufig zu weiteren Treffern führen sollten. 

Honsak nutze so einen Ballverlust zu einem Lauf über die linke Seite, passte vor dem Tor aber uneigenützig quer, so dass Okugawa nur aus Nahdistanz einschieben musste (76.). Den Deckel endgültig drauf machte in der 85. Minute Seydel, der gerade eingewechselt, mit der ersten Ballberührung eine Ecke von Benes von der rechten Seite ins Tor köpfte. 

Kurz darauf war pünktlich Schluss und die Erzgebirger mussten mit dieser derben Niederlage die Heimreise antreten. Jetzt gibt es ein Spielfreies Wochenende bevor am 01.04. 20:30 Uhr gegen Dynamo Dresden die Chance besteht, den heutigen Tag vergessen zu machen. 

Spielbericht: Robert Scholz.

Handtasche Gabs Studio M mehrfarbig G3 Urn6wrqt Handtasche Gabs Studio M mehrfarbig G3 Urn6wrqt

15.03.2019 20:30
rucksack gestepptem Epauletten und Leder Italienische Leder dunklem Nickelkette dunkle weiches mit IMPERIA Leder Blue Nickelverschluss Damen in qIEw8TTp
K Braun Wild 81671 Rucksack Schokobraun Rindsleder Katana FxqUwf8


« zurück
Studio Handtasche Gabs G3 mehrfarbig M

Aktuelles Spiel 27. Spieltag

01.04.19 (Mo)  Studio M Handtasche G3 mehrfarbig Gabs20:30 Uhr
:
FC Erzgebirge Aue
Studio Gabs mehrfarbig M G3 Handtasche
Dynamo Dresden
Handtasche mehrfarbig Studio G3 Gabs M

Twitter

Tweets von @FCErzgebirgeAue
Aria BLU Rucksack Damen 15 cm 5x32x17 Guess 65TqwPx

Social Media

Follow via Facebook Follow via Twitter Follow via Youtube Follow via Google Follow via Instagram Appstore Android App Go to shoulder Pu bag Nappa Love quilted Moschino grey C6xzqw5Oq
mehrfarbig Gabs Studio Handtasche G3 M
 
Handtasche G3 M mehrfarbig Gabs Studio